Welcher Figurtyp sind Sie?

Die besten Kleider für Ihre Figur

Wir helfen Ihnen die passenden Kleider
für ihren Figurtyp zu finden.

Um den perfekten Look für Ihre Veranstaltung zu finden, sollten Sie das Kleid immer passend zu Ihrer Figur auswählen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie bei Ihrem Figurtyp achten sollten, um die Vorzüge hervorzuheben und kleine Schwachstellen eher zu kaschieren. Denn nichts ist schlimmer als ein top-modisches Kleid zu tragen, dass nicht zur eigenen Figur passt.

Sanduhr-Typ

Merkmale Sanduhr- oder X-Typ:

  • Mittlere bis große Oberweite & weibliche Hüften
  • Schmale Taille & fester Po
  • Schultern und Hüften sind gleichmäßig ausgewogen
  • Nimmt gleichmäßig verteilt zu, Taille bleibt jedoch schlank

Betonen Sie immer Ihre Taille! Tragen Sie immer taillierte Kleider. Auch Wickel, Etui oder Korsagenkleider sind für diesen Figurtyp bestens geeignet

Style Tip

Sanduhr-Typ

So betont der Sanduhr-Typ optimal seine Kurven:

Hier gilt es die weiblichen Formen und die schmale Taille zu betonen und optimal in Szene zu setzen

DO:

  • Wickelkleider oder taillierte Kleider
  • Tiefe Ausschnitte wie z.B V-Ausschnitte, Trapez, Diamant oder Herzausschnitte. Auch Wasserfall- Ausschnitte setzen die Oberweite perfekt in Szene
  • Fließende Stoffe, die sich sanft über Ihre Figur legen
  • Dezente Muster oder einfarbige Kleider schmeicheln Ihrer Figur am Besten
  • Shapewear z.B von Spanx, die zaubert im Nu alle kleinen Problemzonen weg
  • Tragen Sie hohe Absätze, die verlängern optisch Ihre Beine

DON´T:

  • Vermeiden Sie formlose und weite Kleider
  • Schwere Stoffe & Rüschen die zusätzliches Volumen bringen
  • Flache Schuhe, da so die Beine aufgrund der kurvigen Hüfte breit wirken
  • Vermeiden Sie breite Ausschnitte wie U-Boot oder quadratische Ausschnitte, da diese eher breit machen
  • Wilde Muster, da Sie Ihre Figur kastenförmig erscheinen lassen

Styling Tipp:

Zeigen Sie entweder Bein oder Dekolleté- niemals beides! Ihre Körperform ist so weiblich sexy, dass Sie es niemals übertreiben sollten

Birnen-Typ

Merkmale Birnen- oder A-Typ:

  • Breite Schenkel & Hüften
  • Schmaler Oberkörper & lange Arme
  • Kleine Oberweite
  • Weiblicher Hintern

Style Typ Birne

Birnen-Typ

So betont der Birnen-Typ optimal seine Kurven:

Hier gilt es den Oberkörper hervorzuheben und von der breiten Hüfte und Schenkeln abzulenken

DO:

  • Gemusterte Oberteile und Kleider in bunten Farben mit Muster
  • Rundhals und U-Boot Ausschnitte oder V-Ausschnitte die ein schönes Dekolleté zaubern
  • A-Linie Kleider & Wickelkleider die leicht übers Knie oder bis zum Knöchel reichen
  • Hosen mit geradem Schnitt oder ausgestelltem Bein
  • Kleider mit langem Arm
  • Breite Statement Ketten und lange Ohrringe, die den Blick auf den Oberkörper ziehen

DON´T:

  • Betonung der Hüfte oder Oberschenkel
  • Enganliegende Kleider & bauchfreie Tops
  • Keine breiten Taillen-Gürtel, Applikationen oder auftragende Rüschen
  • Bei Unterteilen keine Taschen oder Verzierungen die optisch auftragen
  • Karottenhosen
  • Drappierungen oder breite Volants an der Taille und Hüfte

Styling Tipp:

Wählen Sie für die Unterteile lieber dunkle Farben die optisch strecken und Farbe und Muster nur beim Oberteil

Apfel-Typ

Merkmale Apfel- oder O-Typ:

  • Kräftiger Oberkörper
  • Große Oberweite
  • Wenig Taille & rundlicher Bauch
  • Schmale Arme und Beine

Style Typ Apfel

Apfel-Typ

So betont der Apfel-Typ optimal seine Kurven:

Hier gilt es den Oberkörper optisch zu strecken, die schmalen Hüften zu betonen und die stärker ausgeprägte Schulterpartie zu kaschieren

DO:

  • Betonen Sie den Unterbrustbereich statt der Taille
  • Kleider im Empirestil, d.h unter der Brust schmal geschnitten und nach unten hin ausgestellt
  • Weiche und fließende Stoffe
  • Wasserfall- oder V-Ausschnitte die das Dekolleté hervorheben
  • Tragen Sie U-Boot-Ausschnitte oder breite Träger, um von der fülligen Körpermitte abzulenken
  • Kleider mit leichten Raffungen an der Taille, die den Bauch kaschieren
  • Tragen Sie High-Heels- die verlängern optisch die Beine

DON´T:

  • Vermeiden Sie alles was Fokus auf ihren Bauch legt
  • Meiden Sie breite und farbige Muster, Drappierungen oder breite Volants an der Taille und Hüfte
  • Keine breiten Taillen-Gürtel, Applikationen oder auftragende Rüschen
  • Enge Jersey oder Stretch-Kleider

Styling Tipp:

Fließende Wickel-Kleider & betonen Sie ihre schmalen Fesseln und Handgelenke z.b durch Kleider mit ¾ Arm und tragen sie High-Heels- die verlängern optisch die Beine

Unsere Stylisten empfehlen:

Röhren-Typ

Merkmale Röhren- oder H-Typ:

  • Gerade Statur, wenig Kurven
  • Hüfte & Taille sind fast gleich breit
  • Keine definierte Taille
  • Flacher Bauch & Po

Style Typ Röhre

Röhren-Typ

So betont der Röhren-Typ optimal seine Kurven:

Hier gilt es Form in den Körper zu bringen.Tragen Sie bei Hosen und Röcken eher enganliegende Schnitte und bei Oberteilen normal weite Schnitte, um Ihre Vorzüge optimal zu betonen.

DO:

  • Figurbetonte Schnitte
  • Farbige und gemusterte Kleider
  • Aufgesetzte Taschen, die lassen den Po knackiger wirken
  • Kleider im Empire Stil
  • Fließende Stoffe
  • Wasserfall- oder V-Ausschnitte die das Dekolleté betonen

DON´T:

  • Längsstreifen &Oversized Schnitte
  • Keine zu tailliertenOberteile
  • Enge Jersey oder Stretch-Kleider
  • Weite Hosen & Röcke
  • Drappierungen oder breite Volants

Styling Tipp:

Klassische & sportlich-elegante Kleider aus zarten und fließenden Stoffen

Copyright © 2019 Dresscoded GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

AGB (MIETE) · AGB (KAUF) · Impressum