PRESSE

BILD.DE

Edle Kleider zur Miete: Natascha Grün macht's möglich

München – Viktoria Lauterbach (42) springt vor Freude in die Luft! Der Grund: Im neu eröffneten Geschäft „dresscoded“ gibt es rund 300 Designer- Abend- und Cocktail-Kleider, Schmuck und Taschen bis zu 70 Prozent günstiger! „Die Preise sind erschwinglich, ich liebe diese bunten Knaller-Farben“, lacht die Schauspieler-Gattin. 85 Euro kostet hier das günstigste Kleid, das teuerste gibt es für 1100 Euro. Vorher hat sich Viktoria Lauterbach im Online-Shop von dresscoded regelmäßig für Auftritte wie „Bambi“ oder dem „Deutschen Fernsehpreis“ Kleider gemietet. „Ich finde es einfach praktisch, nicht mehrere tausend Euro ausgeben zu müssen für ein Kleid, das man selten anzieht.“ Jetzt freut sie sich über die Shopping-Alternative in München: „Ich mag einfach das Kauf-Erlebnis vor Ort“, sagt sie. „Ich muss die Materialien anfassen, die Kleider im Laden anprobieren und sehen.“ Ihr eigener Kleiderschrank ist rund acht Meter lang. Doch der ist schon voll. „Jedes Jahr versuche ich auszumisten, um Platz für Neues zu schaffen.“ Damit sollte sie sich nun beeilen. Denn das Geschäft in der Brienner Straße ist ein sogenannter Pop-up-Store: ein Laden auf Zeit. Er macht in einem Monat wieder zu. Dresscoded, Brienner Straße 54.

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

Ihre Bewertung

Copyright © 2019 Dresscoded GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

AGB (MIETE) · AGB (KAUF) · Impressum