PRESSE

FOCUS.DE

Edle Kleider zur Miete: Natascha Grün macht's möglich

Disneys neuster Film „Maleficent – Die dunkle Fee“ feierte am Mittwochabend Premiere im Gloria Filmpalast. Ruth Moschner, Nina Eichinger, Simone Ballack und viele andere prominente Damen kamen zum „Gala-Screening“ des neuen Streifens mit Angelina Jolie. Der Dresscode: "Feenhafte Abendkleider in Weiß und Pastelltönen" - und die Hörner auf dem Kopf durften auch nicht fehlen! „Uns war es wichtig, dass die Gäste sich mal hübsch zu recht machen und nicht in Jeans und T-Shirt zum Event kommen. Eine Filmpremiere soll etwas Glamouröses sein“, sagte Natascha Grün zu Beginn der Veranstaltung. Natascha Grün und Bruder Gernot waren die Veranstalter des Abends und Gründer der Mode-Plattform dresscoded.com auf der sich jede Frau elegante und einzigartige Kleider mieten kann. Dieses Angebot nahmen die Promi-Damen dankend an und kamen alle in „dresscoded.com“-Roben.


Conny Lehmann kam in Krücken und Turnschuhen „Wir können uns nicht jedes Mal ein neues Kleid kaufen und nehmen so gerne das Angebot von Natascha an“, sagte Simone Ballack. Frau Ballack war es auch, die mit neuer Frisur überraschte - mit deutlich kürzeren Haaren. Mit Krücken und Turnschuhen überraschte Jens Lehmanns Frau Conny. „Ich wurde gerade erst am Meniskus operiert“, seuftze sie und präsentierte vorbildhaft ihre Abendrobe den Fotografen. Mann Jens hatte sich nicht an den Dresscode „Black Tie“ gehalten und verschwand schnell im Kino. Nina Eichinger führte sympathisch durch den Abend. Gag des Abends waren die schwarzen Hörner, ganz im Stil von Disneys böser Fee „Malecifent“. In Kombination mit den verspielten Kleidern eine abgefahrene Nummer. Aber das war der Veranstalterin Natascha Grün umso wichtiger: „Wir wollen mal etwas anderes machen und nichts 0815-Mäßiges, das man überall sieht.“


Erfrischend anders war auch die Moderation von Nina Eichinger. Sympathisch führte sie durch den Abend und verriet, dass „Malecifent“ schon lange auf ihrer Film-Liste stand. Modestudenten präsentierten extra angefertigte Kleider. Etwas anders waren auf jeden Fall auch die Kleider der Modestudenten der AMD. Die Zweitsemester hatten die Aufgabe, ein Kleid inspiriert von der dunklen Fee im Film zu kreieren. Und was geboten wurde, konnte sich sehen lassen. Die Kleider waren geschmückt mit Federn, Leder und sogar mit Holz. Jedes der vorgeführten Stücke hätte ausnahmslos in den Disney-Blockbuster gepasst. Dafür gab es großes Lob von der zuständigen Dozentin und vom Publikum.


Angelina Jolie glänzt in der Hauptrolle. Nach der geglückten Modenschau begann der Film. In „Malecifent – Die dunkle Fee“ geht es um die bisher noch nie erzählte Geschichte der bösen Fee aus dem Disney-Klassiker Dornröschen. Es ist eine Geschichte über das Gute und das Böse, welches oft anders erscheint, als es wirklich ist. Der 3D-Film, der am 29. Mai 2014 in die Kinos kommt, ist ein gewaltiges Bilderspektakel und überzeugt mit einer grandiosen Jolie in der Hauptrolle.

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

Ihre Bewertung

Copyright © 2019 Dresscoded GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

AGB (MIETE) · AGB (KAUF) · Impressum