PRESSE

TZ

Edle Kleider zur Miete: Natascha Grün macht's möglich

Enge Korsagen,tiefe Dekolletés, kurvenreiche Schnitte - wer so sexy und verführerisch aussieht wie die Gäste von Natascha Grün, der braucht keine Waffen mehr! Doch scharf ging´s trotzdem zu, bei der witzigen Wild-West-Party am Samstag im Rilano No.6 im Lenbach-Palais. Denn die dreescoded.com-Gründerin steckte ihre Ladys mal wieder in ihre schönsten (Leih-) Kreationen. Der Anlass: Grün, die das Unternehmen zusammen mit Bruder Gernot betreibt, hat bis Mitte März einen Pop-up-Store in Ingoldstadt Village. Dort gibt es jetzt die Roben, die man sonst unter dresscoded.com leihen kann, auch zu kaufen: "Viele Frauen wollen zu einem bestimmten Anlass einmal ein tolles Kleid tragen, aber nicht so viel Geld für Designer-Roben ausgeben", so Grün. "Ich finde es schade, wenn Leute auf Veransatltungen total underdressed sind", gesteht Sonya Kraus, die in einem Traum aus Pailletten von Designerin Barbara Schwarzer begeisterte. Sie selbst kauft sich allerdings die meisten guten Stücke: "Ich habe einen Schrank mit hunderten von Kleidern!" Nur ein Kleid, das würde sie sich bestimmt leihen! Ich bräuchte es ja nur einmal. Aber ich will ja eh nicht heiraten. Radiomoderatorin Verena Kerth hingegen würde sich ihr Hochzeitskleid nie leihen, "aber das brauche ich ja auch nicht, denn ich hab ja nicht mal einen Mann! " sagt sie ganz zufrieden. Kickboxweltmeisterin im Ruhestand Christine Theiss zieht gerne tolle Kleider an, "die ich meistens ausleihe. Ich besitze nämlich nur ein einziges langes Kleid"Ebenfalls dabei waren: Monica Ivancan, Maria Imizcoz, die schöne Ex-Freundin von Fußballstar Javi Martinez, Moderatorin Annabelle Mandeng, Model Maria Gandia und Indianer Kai-Patrick Huckert.

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

Ihre Bewertung

Copyright © 2019 Dresscoded GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

AGB (MIETE) · AGB (KAUF) · Impressum