PRESSE

TZ

Edle Kleider zur Miete: Natascha Grün macht's möglich

Mein Dirndl ist dein Dirndl!“ So lautete das Motto am Sonntagabend in Hochreiters Haxnbraterei, als Natascha Grün ihre Online-Verleihplattform für Dirndl vorstellte. Bekannt geworden ist ihre Firma „Dresscoded“ durch den Verleih von hochwertiger Abendgarderobe – jetzt hat die Unternehmerin auch Dirndl ins Sortiment aufgenommen. „Bei den Dirndln ist es ähnlich wie bei den Abendkleidern. Viele entscheiden sich für besonders ausgefallene Modelle mit hohem Wiedererkennungswert. Manche kann man eben nur einmal tragen, dann verschwinden sie in den Untiefen des Kleiderschranks“, erklärt Grün. „Und bei so vielen Wiesn-Tagen braucht man eine entsprechende Auswahl – besonders in unserer Branche.“ Damit gemeint sind Models, Moderatorinnen, Schauspielerinnen und Fußballergattinnen, die eben oft und gerne fotografiert werden. Doppelgänger sind dabei meist ausgeschlossen: „Wir arbeiten natürlich mit den Designern zusammen. Die Dirndl, die wir anbieten, sind sehr extravagant und gehören zu den Modellen,
die sich eh kaum jemand leisten würde“, erklärt Grün. Begeistert von dem Dirndl-Leihservice ist
Moderatorin Karen Webb: „Ich finde es super. Zum einen kann man öfter mal variieren und die neuesten Trends ausprobieren. Zum anderen leidet der Kleiderschrank ab sofort nicht mehr an Überfüllung, weil man die Dirndl schließlich wieder abgibt“, so Webb. Sie trägt nicht zum ersten Mal geliehene Sachen: „Früher habe ich immer mit meiner drei Jahre jüngeren Schwester Klamotten getauscht. Da konnten wir uns natürlich viel Taschengeld sparen.“Ebenfalls angetan von dieser Idee ist Model Monica Ivancan. „Würde es die Verleihmöglichkeit nicht geben, wär’ ich schon längst pleite“, lacht die Ex-Freundin von Oliver Pocher. „Ich selber habe nur zwei Dirndl, die ich nicht immer ständig abwechselnd anziehen kann. Und bevor ich noch mehr Geld für Tracht ausgebe damit sie im Schrank nur wieder verstaubt, leihe ich mir viel lieber das ein oder andere schicke Dirndl“, verrät sie. Weniger gute Leiherfahrungen machte Claudia Effenberg. „Ich habe einer ehemaligen Freundin mal aus der Patsche geholfen und ihr eines meiner Lieblingsdirndl geliehen. Ich warte bis heute darauf, dass sie es mir zurückgibt. Daraus hab’ ich gelernt und verleihe nie wieder irgendetwas“, gesteht sie. Schauspielerin Mariella Ahrens hingegen hat ausschließlich positive Erinnerungen an Tauschaktionen: „Ich habe schon immer mit Freunden Kleidung oder Taschen ausgetauscht. Heute ist mein Kleiderschrank so gewachsen, dass es mir kaum an etwas mangelt. Damals war ich diejenige, die sich Sachen ausgeliehen hat, jetzt verleihe ich – und das wahnsinnig gerne“, gibt sie zu. Als große Verleihfans zeigten sich auch Model Barbara Meier sowiedie Moderatorinnen Ruth Moschner und Verena Kerth. Auch die – wenigen – Männer des Abends waren angetan von so vielen hübschen Outfits. Schauspieler Elias M’Barek, Moderator Maxi Arland und Modelagent Peyman Amin wollten schließlich was zu Hinschauen haben. Ebenfalls mitten unter den Ladys: Co-Gastgeber Peter Schönhofen, Gründer und Mitinhaber von Kare.

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

Ihre Bewertung

Copyright © 2019 Dresscoded GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

AGB (MIETE) · AGB (KAUF) · Impressum